Wir übersetzen die Beiträge von Global Voices in viele Sprachen, damit die Bürgermedien aus aller Welt für alle zugänglich werden.

Erfahre mehr zu Lingua-Übersetzungen  »

Artikel über Äthiopien

7 Juli 2015

Einige Zeit nach dem goldenen Jubiläum der Afrikanischen Union: Ein Brief an den inhaftierten Blogger Natnael Feleke

GV Advocacy

"Ich denke an dein besonderes Schicksal und frage mich, wie viele von uns, die wir frei sind, weiterhin unseren Alltag durchleben, als gäbe es nichts zu verlieren."

13 Juni 2015

Befeqadu Hailu: Ein äthiopischer Blogger, der das Schweigen verweigert

GV Advocacy

Mit den Worten von Wole Soyinka sind “alle Formen des Schreibens Terror für diejenigen, die die Wahrheit zu unterdrücken versuchen". Befeqadu befindet sich in Haft, da er schreibt.

16 Mai 2015

Der äthiopische Blogger Atnaf Berahane: Jung, mutig und im Gefängnis

GV Advocacy

Die Leidenschaft dieses 26-jährigen äthiopischen Bloggers für Meinungsfreiheit brachte ihn ins Gefängnis.

9 Mai 2015

“Wir können nicht auf der Menschlichkeit anderer herumtrampeln, ohne uns selbst dabei herabzuwürdigen”

GV Advocacy

Das Verbrechen der Zone9-Blogger ist, dass sie es gewagt haben "Ubuntu" zu leben. Sie haben sich für ihre Gemeinschaft eingesetzt und sind dazu über ihre eigenen Interessen hinweggegangen.

5 Mai 2015

#FreeZone9Bloggers: Die Welt fordert Freiheit für die Zone 9-Blogger

GV Advocacy

Global Voices gedenkt dem Tag ein Jahr nach der Inhaftierung der Zone 9-Blogger aus Äthiopien mit diesem gemeinsam erstellen Unterstützungsvideo. Sagt alle: #FreeZone9Bloggers!

4 Mai 2015

Anonym sein oder nicht: Wie sollen sich Blogger entscheiden?

GV Advocacy

Co-Autorin dieses Artikels ist Nani Jansen, Leiterin der Rechtsabteilung bei Media Legal Defence Initiative. Sollte man online anonym sein? Welche Aspekte sollten berücksichtigt werden, wenn man einem Blogger, selbstständigen Journalisten...

3 Mai 2015

Äthiopien: Wie Bloggen von der Politik als Geisel gehalten wird

GV Advocacy

"Warum gibt es nur einen einzigen, noch dazu schlecht funktionierenden Internetdienstanbieter für die 90 Millionen Menschen in Äthiopien? Wir wissen, dass wir diese Frage besser keinen Amtsträgern stellen sollten."

19 Januar 2015

Der Tod einer 16-Jährigen zwingt Äthiopien sich mit dem Problem sexueller Gewalt auseinanderzusetzen

Hanna Lalango war 16 Jahre alt als sie auf ihrem Heimweg von der Schule gekidnapped, anschließend von einer Gruppe Männer vergewaltigt und schwerverletzt auf den Straßen Addis Abebas zurückgelassen wurde.