Wir übersetzen die Beiträge von Global Voices in viele Sprachen, damit die Bürgermedien aus aller Welt für alle zugänglich werden.

Erfahre mehr zu Lingua-Übersetzungen  »

Artikel über Protest

28 Juli 2014

Philippinen: Forderungen nach Amtsenthebung des “Antikorruptionspräsidenten” wegen Korruption

Der Präsident der Philippinen, Benigno 'Noynoy' Aquino III, hatte seinen Sieg 2010 einer Antikorruptionskampagne zu verdanken. Jetzt wird ihm Korruption vorgeworfen, nachdem eines seiner Finanzierungsvorhaben verfassungswidrig erklärt worden ist.

26 Juli 2014

Kuwait, das Paradebeispiel für Demokratie unter den Golfstaaten, entzieht Oppositionellen die Staatsbürgerschaft

Kuwait hat Mitgliedern der Opposition und ihren Familien die Staatsangehörigkeit entzogen. In der gesamten Golfregion hat das zu Erschütterung und Betroffenheit geführt.

25 Juli 2014

Uruguay: Weiße Fahrräder erinnern an Fahrradfahrer, die unterwegs ums Leben gekommen sind

Circa 200 Städte in der Welt haben schon an dem Projekt teilgenommen, aber jetzt tauchen die „Geisterräder“ erstmalig in Uruguay auf.

20 Juli 2014

Die Welt solidarisiert sich mit Palästina: Proteste auf jedem Kontinent

Proteste gibt es in zahlreichen Städten rund um die Welt, um Palästina zu unterstützen und um ein Ende der fortdauernden Angrfife zu fordern. Hier gibt es Bilder von einigen dieser...

8 Juli 2014

Tunesier fragen sich, ob sie wählen sollen oder nicht

Im Vorfeld der anstehenden Parlaments- und Präsidentschaftswahlen diskutiert die tunesische Netzgemeinde derzeit, ob sich die Stimmabgabe überhaupt lohnt.

6 Juli 2014

In Ägypten schmeckt Ramadan nach Inhaftierungen

Elf junge Menschen wurden in Ägypten inhaftiert, nachdem sie im Morgengrauen die Ramadanmahlzeit Sahur eingenommen hatten. Ihnen wird vorgeworfen, eine illegale Versammlung abgehalten zu haben.

3 Juli 2014

Russisches Bürokratenrennen zur Überwachung des Internets

RuNet Echo

"... die am meisten Angst einflößende Wahrheit ist, dass Russlands Vollstreckungsbehörden nicht in jedem Fall auf die Gesetzgeber warten werden, um zur Überwachung des Internets eine juristische Grundlage zu haben."

Film einer bemerkenswerten Freundschaft zwischen einer Buddhistin und einer Muslima in Myanmar. Also warum der ganze Hass?

Ein Filmfestival für Menschenrechte in Myanmar zog den Dokumentarfilm "The Open Sky" zurück, nachdem man über soziale Medien Drohungen erhielt, in denen der Film einer muslimischen Verschwörung beschuldigt wurde.

29 Juni 2014

Netzbürger-Report: Kubanische Craigslist ist zurück im Internet, kurzzeitig

GV Advocacy

Diese Woche: Global Voices Autoren bleiben in Äthiopien und Tadschikistan inhaftiert, Großbritannien habe beim Ausspionieren sozialer Medien eine weiße Weste bewahrt, Twitter kriegt in Russland und Pakistan das Flattern.

28 Juni 2014

Russland sagt, das Internet verbreite Extremismus

GV AdvocacyRuNet Echo

Russlands Innenminister hat eine 10-Jahres-Strategie entwickelt, um dem gewaltbereiten Extremismus zu begegnen. Der Plan betrachtet das Internet als wichtigsten Kommunikationskanal für Extremisten und verlangt neue politische Maßnahmen.