Wir übersetzen die Beiträge von Global Voices in viele Sprachen, damit die Bürgermedien aus aller Welt für alle zugänglich werden.

Erfahre mehr zu Lingua-Übersetzungen  »

Artikel über Literatur

18 Dezember 2014

Eine kleine Bibliothek bewirkt in Grenada Großes

Die unauffällige kleine Mt. Zion Bibliothek mitten im Herzen von St. George hat einen positiven Einfluss auf das Leben und auf die Lesefähigkeit vieler junger Menschen in Grenada.

3 September 2014

Gefangenschaft für den spanischen Soldaten, dessen Buch die Korruption innerhalb der spanischen Armee enthüllt

Luis Segura, Oberleutnant des spanischen Heers, sitzt im Gefängnis, da er ein Buch mit dem Titel "Un paso al frente" verfasst hat, in dem er in Form eines Romans Korruption...

15 August 2014

5 aktuelle afrikanische Denker über Identität, Sprache und Regionalismus

Obwohl weltweit weitgehend unbekannt, ist die afrikanische Philosophie eine starke Disziplin, die sich im Laufe ihrer Geschichte immer wieder verändert und weiterentwickelt hat.

14 Mai 2014

Zwei junge Menschen durchqueren Europa auf der Suche nach der europäischen Identität

Im Vorfeld der Europawahlen reisen zwei französische Künstler durch Europa, um möglichst viele verschiedene Europäer zu treffen.

21 April 2014

Ein Buch ohne Gegenleistung in Havanna

"Dieses Buch gehört der Person, die es findet, im Tausch dafür, dass sie es nach dem Lesen weitergibt, damit auch andere Menschen daran Freude haben können."

24 März 2014

Sex-Boykott ukrainischer Frauen gegen russische Männer

RuNet Echo

Ein kreativer Boykott zieht derzeit die Aufmerksamkeit russischer Internetnutzer auf sich. Ukrainische Frauen organisieren eine Kampagne mit dem Namen "Tu´s nicht mit einem Russen"- ein Sex-Embargo gegen russische Männer.

29 Mai 2013

Brasilien: Häftlinge bekommen pro gelesenem Buch vier Tage Haftzeit erlassen

Die brasilianische Regierung hat 2012 eine neue Initiative gestartet, die es Häftlingen erlaubt, ihre Haftstrafen zu reduzieren, indem sie Bücher aus den Bereichen klassischer brasilianischer Literatur, Wissenschaft oder Philosophie lesen....

8 Oktober 2012

Mexiko: Schreiben aus dem Gefängnis

Enrique Aranda Ochoa schreibt Literatur vom Gefängnis aus. Er wurde 1997 wegen Entführung zu 50 Jahren Haft verurteilt, Enrique nutzte seine Zeit im Gefängnis, um sechs Romane zu schreiben, und...

30 Juni 2012

Palästina: Erstes PalFest Literaturfestival in Gaza

Dieses Jahr fand das Palästinensische Literaturfestival zum ersten Mal in Gaza statt. Eine Gruppe aus ca. 40 ägyptischen, tunesischen, sudanesischen und palästinensischen Autoren, Künstlern und Aktivisten erhielte die Genehmigung, Gaza...

18 Mai 2012

Mexiko: Netzbürger sagen Carlos Fuentes Lebwohl

Am 15. Mai 2012 verlor Südamerika einen seiner wichtigsten Gegenwartsschriftsteller, als der Mexikaner Carlos Fuentes mit 83 Jahren in Mexiko-Stadt starb. Netzbürger aus aller Welt waren über seinen Tod betroffen.