Schließen

Wir berichten aus 167 Ländern. Wir übersetzen in 35 Sprachen. Wir sind Global Voices (Globale Stimmen).

Mehr als 800 von uns aus aller Welt arbeiten gemeinsam daran, euch die Geschichten zu erzählen, die sonst schwer zu finden sind. Aber wir schaffen das nicht allein. Obwohl die meisten von uns Freiwillige sind, brauchen wir eure Unterstützung für unsere Redakteure, unsere Technologie, Bürgermedien- und Bürgerrechtsprojekte und unsere Gemeinschaftsveranstaltungen.

Spende jetzt
GlobalVoices in Weiteres »

Literatur

Themen-Archiv · 21 Artikel


Neueste Artikel über Literatur

22 April 2014

Weiterlesen

Weltweite Reaktionen auf den Tod von Nobelpreisträger Gabriel García Márquez

Am 17. April 2014 wurde der Tod des Schriftstellers Gabriel García Márquez bekannt. Die Welt reagierte auf diesen Verlust.

21 April 2014

Weiterlesen

Ein Buch ohne Gegenleistung in Havanna

"Dieses Buch gehört der Person, die es findet, im Tausch dafür, dass sie es nach dem Lesen weitergibt, damit auch andere Menschen daran Freude haben können."

24 März 2014

Weiterlesen

Sex-Boykott ukrainischer Frauen gegen russische Männer

RuNet Echo

Ein kreativer Boykott zieht derzeit die Aufmerksamkeit russischer Internetnutzer auf sich. Ukrainische Frauen organisieren eine Kampagne mit dem Namen "Tu´s nicht mit einem Russen"- ein Sex-Embargo gegen russische Männer.

29 Mai 2013

Weiterlesen

Brasilien: Häftlinge bekommen pro gelesenem Buch vier Tage Haftzeit erlassen

Die brasilianische Regierung hat 2012 eine neue Initiative gestartet, die es Häftlingen erlaubt, ihre Haftstrafen zu reduzieren, indem sie Bücher aus den Bereichen klassischer brasilianischer Literatur, Wissenschaft oder Philosophie lesen....

2 April 2013

Weiterlesen

Spanien: Literatur und Übersetzung, das Projekt Asymptote

Das internationale Online-Magazin Asymptote, das sich mit Literatur und Übersetzung beschäftigt, feiert mit vielen Veranstaltungen in mehreren Städten, darunter Barcelona, seinen zweiten Geburtstag. Ein Interview mit Yew Leong Lee, dem...

8 Oktober 2012

Weiterlesen

Mexiko: Schreiben aus dem Gefängnis

Enrique Aranda Ochoa schreibt Literatur vom Gefängnis aus. Er wurde 1997 wegen Entführung zu 50 Jahren Haft verurteilt, Enrique nutzte seine Zeit im Gefängnis, um sechs Romane zu schreiben, und...

11 September 2012

Weiterlesen

Ägypten: Sicherheitskräfte zerstören historischen Büchermarkt von Alexandria

Am Morgen des 7. September erfuhren die Ägypter beim Erwachen, dass das Innenministerium die Bücherläden am Gehsteig in der Prophet-Danial-Straße in Alexandria zerstört hatte. Der Überfall im Morgengrauen erweckte den...

30 Juni 2012

Weiterlesen

Palästina: Erstes PalFest Literaturfestival in Gaza

Dieses Jahr fand das Palästinensische Literaturfestival zum ersten Mal in Gaza statt. Eine Gruppe aus ca. 40 ägyptischen, tunesischen, sudanesischen und palästinensischen Autoren, Künstlern und Aktivisten erhielte die Genehmigung, Gaza...

18 Mai 2012

Weiterlesen

Mexiko: Netzbürger sagen Carlos Fuentes Lebwohl

Am 15. Mai 2012 verlor Südamerika einen seiner wichtigsten Gegenwartsschriftsteller, als der Mexikaner Carlos Fuentes mit 83 Jahren in Mexiko-Stadt starb. Netzbürger aus aller Welt waren über seinen Tod betroffen.

23 April 2012

Weiterlesen

Mali: Weltkulturerbe Timbuktu in Gefahr

Auf der ganzen Welt beschwört der Name Timbuktu eine besondere, majestätische Aura herauf. Doch der Krieg im Norden Malis und die Anwesenheit von Extremistengruppen stellen eine ernste Bedrohung für die...

Regionen

Länder

Sprachen