Wir übersetzen die Beiträge von Global Voices in viele Sprachen, damit die Bürgermedien aus aller Welt für alle zugänglich werden.

Erfahre mehr zu Lingua-Übersetzungen  »

Artikel über Humanitäre Hilfe

24 Mai 2015

Hat ein Facebook-Post die Rettungsaktion tadschikischer Bürger aus dem Jemen vorangetrieben?

"Und wer wird uns retten? Wir leben im Jemen, wir arbeiten als Ärzte, wir sind über 300, 400, wenn man die Kinder mitzählt."

11 Mai 2015

#NepalQuake: Das Erdbeben hat Nepal erschüttert, aber der Geist der Nepalesen bleibt ungebrochen

The Bridge

"Es war ein Weltuntergang," schreibt Sanjib Chaudhary darüber, wie er das Erbeben erlebt hat, das Nepal am 25 April traf. "Aber unser unermüdlicher Geist hat nicht nachgelassen. Wir werden uns...

7 Mai 2015

Infografiken sagen mehr als tausend Worte über die menschlichen Tragödien im Jemen

Mit dem Hashtag #YemenInNumbers stellt die jemenitische Studentin Ruba Aleryani die Katastrophe im Jemen in leicht verständlichen und ausgefallenen Infografiken dar. Noon Arabia stellt uns eine Auswahl von Twitternachrichten vor,...

26 April 2015

Erdbeben in Nepal: Weltweit suchen Menschen Online nach Freunden und Verwandten

Viele Menschen in Nepal und weltweit versuchen verzweifelt Verwandte und Freunde in der betroffenen Region durch Soziale Medien zu erreichen und aktuelle Informationen über die Lage zu erhalten.

15 April 2015

Humanitäre Krise im Jemen verschärft sich durch Krieg

Mehr als 60 Prozent der Jemeniten benötigen dringend humanitäre Hilfe. Trotzdem ist der humanitäre Aspekt des Krieges anscheinend egal. In den Schlagzeilen der großen Medien ist dies kein Thema.

11 April 2015

Syrien: Das Flüchtlingslager Jarmuk zwischen Hunger und Extremismus

Nach fast zwei Jahren des Verhungerns, kämpfen die Truppen al-Assads und ISIS darum, wer diejenigen umbringt, die im palästinensischen Flüchtlingslager Jarmuk in Damaskus noch am Leben sind.

4 November 2014

‘Wir wollen leben': Tausende erleiden Hunger und Durst im besetzten Yarmouk in Syrien

Einst lebten hier 160.000 palästinensische Flüchtlinge. Heute befinden sich noch 18.000 Menschen im besetzten Yarmouk. Das Regime hat die Wasserversorgung unterbrochen. Im Internet wird jetzt auf die Notlage aufmerksam gemacht.

17 September 2014

Überlebende des Ebola-Virus teilen ihre Geschichten über Genesung und Stigmatisierung

"Gott sei Dank, dass es diese Ärzte gibt. Sie gaben mir ein Zertifikat, dass besagt ich sei von Ebola geheilt bin, im Falle dass dies noch immer jemand bezweifelt."

13 September 2014

13 Foto­graf­ien einer iranischen Foto­journa­listin im Exil zei­gen Men­schen im Kon­flikt des Nah­en Ost­en

Das Portfolio von Maryam Ashrafi umfasst den Iran, Irak, die Türkei und Frankreich. Global Voices hat sie zu ihrer Arbeit interviewt.

8 September 2014

Eiskübel-Varianten aus acht Ländern wollen gegen Hunger, Krieg und politische Notlagen angehen

Angefangen bei der "Einseifen gegen Ebola" Kampagne von der Elfenbeinküste bis hin zu der Schuttkübelherausforderung im Gazastreifen, die Menschen nutzen nun das Erfolgsphänomen der Eiskübelherausforderung für ihre eigenen Zwecke.