Wir übersetzen die Beiträge von Global Voices in viele Sprachen, damit die Bürgermedien aus aller Welt für alle zugänglich werden.

Erfahre mehr zu Lingua-Übersetzungen  »

Artikel über Meinungsfreiheit

20 Juli 2014

#FreeAlexSodiqov: Mahnwachen fordern weltweit Freiheit für Sodiqov

Alexander Sodiqov, Mitglied von Global Voices, ist kein britischer Spion. Und #FreeAlexSodiqov ist eine internationale Bewegung. Diese Mahnwache - einen Monat nach seiner Festnahme - beweist das.

19 Juli 2014

Die Tücken des Mondes Putin

RuNet Echo

Alexander Dugin, ein umstrittener russischer Hochschullehrer, sagt er habe seinen Job an der staatlichen Moskauer Universität verloren und behauptet, das Alter Ego des Präsidenten, der Mond Putin, sei daran schuld.

14 Juli 2014

Architekt Santiago Calatrava erfolglos: Keine Zensur der Website, die seine Pfuscharbeiten aufführt

Der spanische Architekt Santiago Calatrava konnte die Webseite «calatravatelaclava.com» schliessen lassen: Eine Zusammenstellung seiner Berufsfehler bei mit öffentlichen Geldern finanzierten Projekten. Er hat es jedoch nicht geschafft, dass auch der...

3 Juli 2014

Russisches Bürokratenrennen zur Überwachung des Internets

RuNet Echo

"... die am meisten Angst einflößende Wahrheit ist, dass Russlands Vollstreckungsbehörden nicht in jedem Fall auf die Gesetzgeber warten werden, um zur Überwachung des Internets eine juristische Grundlage zu haben."

2 Juli 2014

Twitters Katz- und Mausspiel in Russland

RuNet Echo

In den Beziehungen zwischen dem Kreml und Twitter ist ein Muster erkennbar, wonach Moskau umfassende Forderungen an die Webseite stellt und anschließend angebotene Kompromisslösungen als Sieg der Souveränität Russlands verkauft.

29 Juni 2014

Russland behauptet, Twitter bereits im Vorfeld des Moskau-Besuchs von Crowell geschultert zu haben

RuNet Echo

Im Vorfeld eines Treffens zwischen Twitter und Russlands maßgeblicher Zensurtruppe signalisiert Moskau, dass Internetgiganten, wie der weltweit populärste Kurznachrichtendienst, Russlands Souveränität zu respektieren haben.

Netzbürger-Report: Kubanische Craigslist ist zurück im Internet, kurzzeitig

GV Advocacy

Diese Woche: Global Voices Autoren bleiben in Äthiopien und Tadschikistan inhaftiert, Großbritannien habe beim Ausspionieren sozialer Medien eine weiße Weste bewahrt, Twitter kriegt in Russland und Pakistan das Flattern.

28 Juni 2014

Russland sagt, das Internet verbreite Extremismus

GV AdvocacyRuNet Echo

Russlands Innenminister hat eine 10-Jahres-Strategie entwickelt, um dem gewaltbereiten Extremismus zu begegnen. Der Plan betrachtet das Internet als wichtigsten Kommunikationskanal für Extremisten und verlangt neue politische Maßnahmen.

25 Juni 2014

Ist Russlands E-Demokratie fehlgeschlagen?

RuNet Echo

Im vergangenen Jahr hat der Kreml ein Onlineportal gestartet, bei dem Bürger Vorschläge und Stimmen für eigene Gesetzesinitiativen abgeben können. Dieses Experiment mit der E-Demokratie enttäuscht jedoch viele.

23 Juni 2014

Australier sind schockiert und entrüstet über die Verurteilung der Al Jazeera Journalisten in Ägypten

Australische Journalisten machen es vor und geben auf Seiten sozialer Medien ihre Erschütterung über die Gefängnisstrafe Ausdruck, zu der Al Jazeera Journalisten in Ägypten verurteilt wurden.