Wir übersetzen die Beiträge von Global Voices in viele Sprachen, damit die Bürgermedien aus aller Welt für alle zugänglich werden.

Erfahre mehr zu Lingua-Übersetzungen  »

Artikel über Internetaktivismus

14 Juli 2014

Architekt Santiago Calatrava erfolglos: Keine Zensur der Website, die seine Pfuscharbeiten aufführt

Der spanische Architekt Santiago Calatrava konnte die Webseite «calatravatelaclava.com» schliessen lassen: Eine Zusammenstellung seiner Berufsfehler bei mit öffentlichen Geldern finanzierten Projekten. Er hat es jedoch nicht geschafft, dass auch der...

9 Juli 2014

Philippinen: Billiglohnarbeiter kämpfen mit Hashtags und Selfies gegen Arbeitsbedingungen

Die Kampagne #bringbacknxp24, die in den sozialen Netzwerken faire Bezahlung und reguläre Beschäftigung fordert, bekommt Unterstützung aus der ganzen Welt.

5 Juli 2014

GV Face: Von Bürgern organisiertes Referendum zum Wahlrecht in Hongkong

GV Face

Hintergründe zu dem von Bürgern durchgeführten Referendum in Hongkong bei unserer Live-Internetübertragung GV Face mit Oiwan Lam, Redakteurin für Global Voices China.

4 Juli 2014

Ein wenig “Zeit passieren” (Zeit totschlagen)? Verschärfe Deinen Wortschatz mit #IndianEnglish

Der im Trend liegende Hashtag #IndianEnglish wirft einen nicht ganz ernst gemeinten Blick darauf, wie Inder die englische Sprache kooptiert und zu einer unverwechselbaren Eigenart gemacht haben.

1 Juli 2014

Russischer Telefonschelm führt weißrussischen Diktator an der Nase herum

RuNet Echo

Nachdem Lukaschenko herausfand, dass er Opfer eines Telefonstreichs war, gab er seinem Sicherheitsapparat anscheinend "eine Woche", um Vovan zu finden und ihn in irgendwie seiner gerechten Strafe zuzuführen.

29 Juni 2014

Netzbürger-Report: Kubanische Craigslist ist zurück im Internet, kurzzeitig

GV Advocacy

Diese Woche: Global Voices Autoren bleiben in Äthiopien und Tadschikistan inhaftiert, Großbritannien habe beim Ausspionieren sozialer Medien eine weiße Weste bewahrt, Twitter kriegt in Russland und Pakistan das Flattern.

25 Juni 2014

Ist Russlands E-Demokratie fehlgeschlagen?

RuNet Echo

Im vergangenen Jahr hat der Kreml ein Onlineportal gestartet, bei dem Bürger Vorschläge und Stimmen für eigene Gesetzesinitiativen abgeben können. Dieses Experiment mit der E-Demokratie enttäuscht jedoch viele.

24 Juni 2014

Russlands undenkbare Hacker-Gruppe

RuNet Echo

In Russland gibt es eine Gruppe von Internetaktivisten, die kompromittierende Informationen aus der Politik öffentlich macht, die eigentlich niemand zu Gesicht bekommen sollte. Aber wer steckt hinter alledem?

23 Juni 2014

Spaniens Bürger können anders: Podemos – Blitzstart einer Partei

Die Partei Podemos repräsentiert eine Weiterentwicklung aus den Protesten und den neuen Ideen, von denen Spaniens Straßen in den letzten Jahren eingenommen wurden.