Schließen

Wir berichten aus 167 Ländern. Wir übersetzen in 35 Sprachen. Wir sind Global Voices (Globale Stimmen).

Mehr als 800 von uns aus aller Welt arbeiten gemeinsam daran, euch die Geschichten zu erzählen, die sonst schwer zu finden sind. Aber wir schaffen das nicht allein. Obwohl die meisten von uns Freiwillige sind, brauchen wir eure Unterstützung für unsere Redakteure, unsere Technologie, Bürgermedien- und Bürgerrechtsprojekte und unsere Gemeinschaftsveranstaltungen.

Spende jetzt
GlobalVoices in Weiteres »

Manifest

Wir stehen für die Redefreiheit ein: für die Wahrung des Rechtes, seine Meinung frei zu äußern und zuzuhören. Wir treten für unbeschränkten Zugang zu den Instrumenten von Meinungsäußerung ein.

Deshalb wollen wir, dass jeder, der etwas sagen möchte, die Möglichkeit dazu erhält und dass jeder, der diese Meinung hören möchte, die dazu Möglichkeit hat.

Durch neue Werkzeuge ist es nicht mehr zwangsläufig so, dass die Meinungsäußerung von denen kontrolliert wird, die veröffentlichen und verteilen können, oder von Regierungen, die die Gedanken- und Kommunikationsfreiheit einschränken könnten. Jetzt hat jeder die Macht der Presse. Jeder kann der Welt seine Geschichten erzählen.

Wir wollen Brücken über die Menschen trennenden Kluften von Kultur und Sprache bauen, um uns gegenseitig vollständiger zu verstehen. Wir wollen effektiver zusammenarbeiten und mächtiger handeln.

Wir glauben an die Macht der direkten Verbindung. Die Bindung zwischen Individuen aus verschiedenen Welten ist persönlich, politisch und stark. Wir glauben dass Gespräche über Grenzen entscheidend wichtig sind für eine Zukunft, die frei, fair, blühend und dauerhaft ist, für alle Bürger des Planeten.

Wir arbeiten und äußern uns weiter als Individuen, aber wir wollen auch unsere gemeinsamen Interessen und Ziele erkennen und verfolgen. Wir versprechen, uns gegenseitig zu respektieren, zu helfen, zu lehren, zu lernen, und zuzuhören.

Wir sind Globale Stimmen.

Regionen

Länder

Sprachen