Wir übersetzen die Beiträge von Global Voices in viele Sprachen, damit die Bürgermedien aus aller Welt für alle zugänglich werden.

Erfahre mehr zu Lingua-Übersetzungen  »

Neues palästinensisches Dorf Bab Al Shams in Ostjerusalem errichtet

Als Teil der Widerstandsbewegung des palästinensischen Volkes errichtete eine Gruppe von etwa 250 Aktivisten ein neues Dorf mit dem Namen Bab Al Shams, also “Tor der Sonne”, auf einem Stück besetzten Land in Ostjerusalem, das von den israelischen Behörden als “Area E1” bezeichnet wird.

Das neu errichtete Dorf #BabAlShams befindet sich in der

Das neu errichtete Dorf #BabAlShams befindet sich in der “Area E1″ im Osten Jerusalems, twittert @_mahmoud

Eine Pressemitteilung wurde am 12.1.2012 auf der Website des “Popular Struggle Coordination Committee” [Koordinationskomitee des Volkskampfes], welche die Gründe für die Gründung von Bab Al Shams beschreibt. In ihrer Pressemitteilung schreiben sie:

Seit Jahrzehnten hat Isreal vor Ort Tatsachen geschaffen, während die internationale Gemeinschaft sich zu diesen Verstößen nicht äußerte. Die Zeit ist gekommen, die Spielregeln zu ändern. Jetzt schaffen wir Tatsachen vor Ort – auf unserem Land.

Photograph of the Palestinian flag flown on Bab Al Shams. Photo shared on Twitter by @Lemapal

Foto der palästinensischen Flagge über Bab Al Shams. Foto geteilt bei Twitter von @Lemapal

Neben der Pressemitteilung nutzten die palästinensischen Aktivisten Twitter um ihre Bewegung zu erklären und Neuigkeiten und Fotos zu teilen.

Die Aktivistin Abir Kopty gehörte zu den ersten, die die Gründung von Bab Al Shams bekanntgaben. Sie twitterte:

@AbirKopty: Wir, eine Gruppe von #palästinensischen Frauen und Männern haben auf palästinensischem Land, welches Israel als #E1 bezeichnet, ein neues Dorf #BabAlShams gegründet

Sie erklärt:

@AbirKopty: #BabAlShams ist ein neues Dorf, kein wiederbelebtes. Aber es symbolosiert eine Menge, unter anderem die Rückkehr in unser Land.

Tents erected on Bab Al Shams. Photograph shared on Twitter by @AbirKopty

Zelte in Bab Al Shams. Foto geteilt bei Twitter von @AbirKopty

Diese Bewegung kann als erste Initiative angesehen werden, die eine effektive Reaktion zeigt auf die Besetzung des palästinensischen Landes durch die israelische Armee und deren Ankündigung, dass dieses Gebiet bald mit einer israelischen Siedlung bebaut wird, die nach internationalem Recht illegal wäre.

Der Palästinenser Pal_1948 erklärt [ar]:

اعلنت حكومة الإحتلال مؤخراً بناء 4 الاف وحدة سكنية، وغرف فندقية، ومنطقة صناعية في المنطقة , فقام قرابة 300 شاب فلسطيني باقامة قرية باب الشمس .

@Pal_1948: Die israelische Regierung hat kürzlich den Bau von 4.000 Wohneinheiten und Hotelzimmern in einem Industriegebiet in der Region [E1] angekündigt. Eine Gruppe von 300 jungen Palästinensern gründeten das Dorf Bab Al Shams.

Er fügt hinzu:

حتى الان تم نصب 25 خيمة، تضم عيادة طبية مجهزة، يتواجد فيها طبيب مناوب وخلال الساعات القادمة ستم نصب 50 خيمة

@Pal_1948: Bis jetzt wurden 25 Zelte errichtet mit einer ausgestatteten Klinik, wo ein Arzt in Bereitschaft ist und in den kommenden Stunden sollen 50 Zelte aufgebaut werden.

Foto aus dem Klinik-Zelt, geteilt bei Twitter von @Tweet_Palestine

Im Klinikzelt, geteilt bei Twitter von @Tweet_Palestine

Wenige Stunden später umstellte die israelische Armee das Gebiet, schloss die Checkpoints, die nach Bab Al Shams führen und übergab den Aktivisten eine Räumungsklage. Interessanterweise stellte das Oberste Gericht Israels eine Aussetzungsanordnung aus, der zufolge das Dorf für 6 Tages nicht geräumt werden darf.

Fadi Arouri erklärt mit einem Foto der Räumungsklage:

الجيش يسلم قرار إخلاء فوري لقرية باب الشمس بالرغم من قرار المحكمة العليا بمنع الإخلاء قبل ٦ ايام

@farouri: Die [israelische] Armee lieferte die unverzügliche Räumungsanordnung des Dorfes Bab Al Shams, trotz der Entscheidung des Obersten Gerichts, welche die Räumung für 6 Tage verhindert.

Abir kopty war nicht überrascht von der israelischen Anrdnung und twittert:

@AbirKopty: Wir haben die Räumungsanordnung erwartet. Also haben wir während des Baus von #BabAlShams vom Gericht eine Aussetzungsanordnung geholt. Wir kämpfen mit ihren Waffen.

Trotz der israelischen Anordnung und des kalten Wetters beschlossen die palästinensischen Aktivisten, dass sie über Nacht in Ihren Zelten in dem neuen Dorf bleiben werden. Folgt den Neuigkeiten bei Twitter unter dem Hashtag #BabAlshams.

Unterhaltung beginnen

Für Autoren: Anmelden »

Richtlinien

  • Alle Kommentare werden moderiert. Sende nicht mehrmals den gleichen Kommentar, damit er nicht als Spam gelöscht wird.
  • Bitte geh respektvoll mit anderen um. Hass-Kommentare, Obszönes und persönliche Beleidigungen werden nicht freigeschaltet..