Wir übersetzen die Beiträge von Global Voices in viele Sprachen, damit die Bürgermedien aus aller Welt für alle zugänglich werden.

Erfahre mehr zu Lingua-Übersetzungen  »

In Ägypten schweigt die schweigende Mehrheit immer noch

Die Ägypter gingen zur Wahl um über eine neue Verfassung abzustimmen und sie wurden dazu von Präsident Mohamed Mursi und seiner Freiheits- und Gerechtigkeitspartei der Muslimbruderschaft aufgefordert und unterstützt. Der erste Wahlgang zeigt, dass etwa 57 Prozent der Wähler die Verfassung unterstützen, trotz Bedenken der Zivilgesellschaft und der Opposition, dass die neue Verfassung, die von Islamisten geschrieben wurde, darauf abzielt, Freiheiten zu beschränken, die Rolle des Militärs festigt und die Islamisierung Ägyptens vorantreibt. Der zweite Wahlgang dieses zweistufigen Referendums findet am Samstag statt.

Die umstrittene Wahl findet nach dreiwöchigen Zusammenstößen und Sit-Ins in ganz Ägypten statt, bei welchen 10 Menschen getötet, hunderte verhaftet und mindestens 1.000 verletzt wurden.

Viele machten sich Sorgen um Betrug. Bassem Sabry bemerkt:

@Bassem_Sabry: Ich weiß, dass viele der Berichte über Wahlbetrug oft überzogen sind, aber dieses mal mache ich mir ernsthaft Sorgen. #Ägypten

Rasha veröffentlicht dieses Foto, dass angeblich zeigt, wie ein Teenager Stimmen auszählt.

Ein Foto, dass angeblich zeigt, wie ein Kind Stimmen auszählt.

Ein Foto, dass angeblich zeigt, wie ein Kind Stimmen auszählt. Foto geteilt von @Rasha_Jan25 bei Twitter

Sie twittert:

#امسك_تزوير طفل يجلس ويفرز الاصوات من داخل لجنة 43 مدرسة النهضة الابتدائية بعين شمس pic.twitter.com/23KMhUCn

@Rasha_25Jan: Erwisch sie beim Betrug! Ein Kind zählt Stimmen im Wahllokal 43 in der Al-Nahdha-Grundschulein Ain Shams

Und Amr Salah sagt, dass es in den Wahllokalen viele Verzögerungen gab. Er erklärt:

اغلب الدواير التي لها سجل تصويتي قوي لصالح القوي المدنية هناك تعمد لتعطيل التصويت بها..الناس بالالاف من الصبح ممنوعين عمليا من التصويت بلا

@AmrSalah: Es gab den Versuch, die Wahl in den meisten Wahlkreisen zu verzögern, die bekannt sind für ihre zivilgesellschaftlichen Kräfte … tausende Menschen wurden strenggenommen an ihrer Nein-Wahl gehindert.

Tarek Amr twittert, warum er die Verfassung ablehnt:

وماله لما الصحة تتخصخص، مش ده سبب أرفض عشانه الدستور، أنا رافض الدستور عشان دستور شرم برم كاتبينه شوية عاهات

@gr33ndata: Was passiert, wenn die Gesundheitsfürsorge privatisiert wird? Das ist nicht der Grund, warum ich die Verfassung ablehne. Ich lehne sie ab, weil es eine schwache Verfassung ist, geschrieben von geistig behinderten Menschen.

Die ägyptische Bauchtänzerin Sama El Masry veröffentlichte dieses Video bei YouTube, in dem sie ihre Reaktion auf die ihrer Meinung nach “improvisierte Verfassung” tanzt:

http://www.youtube.com/watch?v=miMV6SPSC0A

Nachdem die Ergebnisse des ersten Wahlganges bekanntgegeben wurden, kommentierte der Blogger Alaa Abdelfattah:

الأغلبية الصامتة لسه صامتة

@alaa: Die schweigende Mehrheit schweigt immer noch

Wael Ghonim fügt hinzu:

نتيجة المرحلة الأولى: من كل 100 مصري له حق التصويت: 69 لم يشارك في الاستفتاء، 18 موافق على الدستور، 13 غير موافق على الدستور

@Ghonim: Die Ergebnisse des ersten Wahlganges: Von 100 wahlberechtigten Ägyptern haben 68 nicht am Referendum teilgenommen, 18 stimmten mit Ja und 13 mit Nein.

Und Omar Hagrass zeigt, wie die Medien über die Ergebnisse berichteten:

لو عايز النتيجة “نعم” افتح قناة مصر ٢٥ و لو عايزها “لا” افتح أون تي في و لو عايز تريح دماغك افتح باب الأودة و ناااااااااااااااام.

@OHagrass: Wenn du als Ergebnis “Ja” haben willst, wähle Kanal 25 [im Fernsehen]; wenn du “Nein” willst, wähle ONTV, und wenn du eine Pause brauchst, wähle die Tür deines Zimmers und gehe schlafen.

Karim Shafei bemerkt:

إللى فرحان بنعم وإللى فرحان بلا.. فرحانين على إيه؟ على دستور ما تنشرش رسميا وبيصوت عليه ناس ما لحقوش يقروه ولو قروه ما فهموهوش؟؟

@KarShaf: Diejenigen, die glücklich sind mit Ja und diejenigen, die mit Nein glücklich sind … worüber seid ihr glücklich? Eine Verfassung, die noch nicht offiziell veröffentlicht wurde und über die von Menschen abgestimmt wird, die noch nicht die Möglichkeit hatten, sie zu lesen. Und selbst wenn sie sie gelesen haben, haben sie sie nicht verstanden.

Ahmed Atia Aboshosha schlussfolgert:

هذا الاستفتاء جرى فى جو ملئ بأكبر قدر من الشائعات والانقسامات ولم يكن هناك وقت لتنظيمه جيدا..والحقيقة كان من الأفضل تأجيله

@AD_Shosha: Dieses Referendum wurde in einem Klima voller Gerüchte und Spaltungen abgehalten. Es war keine Zeit, angemessen zu organisieren. Tatsächlich wäre es besser gewesen, es zu verschieben.

Unterhaltung beginnen

Für Autoren: Anmelden »

Richtlinien

  • Alle Kommentare werden moderiert. Sende nicht mehrmals den gleichen Kommentar, damit er nicht als Spam gelöscht wird.
  • Bitte geh respektvoll mit anderen um. Hass-Kommentare, Obszönes und persönliche Beleidigungen werden nicht freigeschaltet..